willyrolleifelexDie wahren Geschichten des Lebens spielen sich zwischen den Menschen in der Öffentlichkeit auf der Straße ab. Damit ist das Genre Streetphotography weitreichend erklärt. Die Wahrnehmung und das Feingefühl diese Geschichten aufzuspüren, photografisch festzuhalten und am Ende ohne viel Worte zu erzählen sind ein komplexer Prozess. Willy Ronis gehört vielleicht nicht zu den großen Namen wie Atget – dem der Gründungsgedanke dieses Genres – oder Stieglitz, um bei den Veteranen zu bleiben, aber mit seinem Werk zeichnet Ronis ein sehr liebevolles Bild vom Paris der 30er bis 50er Jahre. Ansehen! Kaufen!