Guter Geschmack. Schlechter Geschmack.

Geschmacklosigkeit – Es gibt nichts schlimmeres. Ludwig Thoma, (1867-1921) Guter und schlechter Geschmack im Kunstgewerbe. Von Gustav Edmund Pazaurek. Erschienen 1912. Aus dem Vorwort: „Die Förderung und Verbreitung des guten Geschmackes auf allen Gebieten und nicht in letzter Reihe auch im Kunstgewerbe ist eine unserer vornehmsten Kulturaufgaben sowohl in ästhetischer wie auch in nationaler und volkswirtschaftlicher Hinsicht. Wenn auch darüber …