Wer sich nicht zeigt, wird nicht gesehen. Wer nichts sagt, wird nicht gehört. Wer nicht zeigenswert ist und zudem laut, wird ignoriert.

GRAFIKDESIGN

15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Corporate Design, Katalogen und Magazinen und Produktion.

WEBDESIGN

Das Medium, das unsere Designergeneration mitgestaltet hat. Websites aus meiner Werft sind für jeden.

FOTOGRAFIE

2o Jahre Erfahrung in der Konzeption, Umsetzung und Produktion von Bilderstrecken, Produktaufnahmen etc.

Projekte

Blog it

responsive-webdesign
Responsive Web...was?
Meine Kunden fragen mich, was es mit reponsive Webdesign auf sich hat. Vielmehr fragen sie sich selbst zurecht, warum ihre Unternehmens-Website auf Mobilgeräten nicht lesbar angezeigt werden und schlecht zu bedienen sind. Meine Antwort lautet, die Website würde nicht gemäß des Endgerätes adaptiert. Wobei wir wieder am Anfang sind. [+]
pixelwerft-isachsen-IMG_1552-Bearbeitet
...dient laut Wikipedia ursprünglich der feierlichen Ankündigung eines Gastes. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Sie sollte dezent, makellos und von guter Haptik sein. Neben den Informationen mit wem der Empfänger es zu tun hat, soll sie auch Auskunft darüber geben, welche Position der Überreichende innehält. Oder welcher Haltung. Als Kreativer empfiehlt man seinen Kunden mal von der Linie abzuweichen – den Standart anderen zu überlassen. Das kann man auch in einer Visitenkarte ausdrücken... Und da war dann dieser Bogen Karton, der sich in einer Zwischenlage einer Palette verbarg, und vom dem man nicht die Finger lassen konnte. Färbung, Gewicht und Struktur luden direkt zum Bestempeln ein. Eine kreative Lockerung am Morgen. KInderpost für Große...
willyrolleifelexDie wahren Geschichten des Lebens spielen sich zwischen den Menschen in der Öffentlichkeit auf der Straße ab. Damit ist das Genre Streetphotography weitreichend erklärt. Die Wahrnehmung und das Feingefühl diese Geschichten aufzuspüren, photografisch festzuhalten und am Ende ohne viel Worte zu erzählen sind ein komplexer Prozess. Willy Ronis gehört vielleicht nicht zu den großen Namen wie Atget - dem der Gründungsgedanke dieses Genres - oder Stieglitz, um bei den Veteranen zu bleiben, aber mit seinem Werk zeichnet Ronis ein sehr liebevolles Bild vom Paris der 30er bis 50er Jahre. Ansehen! Kaufen!    
Cover_denkmotor-isachsen-pixelwerftWarum es für einen Kreativen manchmal notwendig ist, sich zu überlegen, wie man einen Kuchen mit drei Schnitten in 8 Teile geschnitten bekommt. Denn: Nichts ist gefährlicher, als eine Idee lautet das Moto über Kreativ- und Denkprozesse von Chris Brügger und Jiri Scherer. Diese Broschüre ist nicht als Bettlektüre zu empfehlen, da Ihr hoher Anteil an Inspiriratin von ca. 190S. garantiert vom Schlafen abhält. Sehr zu empfehlen. Eine Pflichtlektüre für Jeden und Kreative. Hier geht es zur Website der Autoren